Progressives Krav Maga System

Krav Maga: Kontaktkampf

progressiv: Fortschrittlich, sich allmählich steigernd, sich entwickelnd


PKMS ist ein modernes, dynamisches Selbstverteidigungsystem.

Es ist gestaltet für jeden Menschen, der lernen will, sich selbst zu verteidigen. 

Es ist ein Stilmix aus verschiedenen Kampfstilen und Konzepten, die im traditionellem Krav Maga mitunter so nicht vorkommen.

Unser Herzstück ist das Verständnis, wie Aggression und Gewalt funktionieren, um die der Situation entsprechende Antwort zu geben. 

Wir vertreten einen allumfassenden Handlungsstrang:

  1. Prävention
  2. Deeskalation
  3. Management einer Eskalation 

Wie ist Progessives Krav Maga System aufgebaut?

Wir unterrichten sowohl Theorie sowie Praxis. 

Nur wenn wir wissen, wie der Mensch handelt und agiert, können wir eine vernünftige Prävention und Deeskalation durchführen.

Sollte beides nicht funktionieren, müssen wir unsere Konzepte zum Management einer Eskalation anwenden.

PKMS ist auf Konzepten aufgebaut und nicht auf Techniken. Uns ist es bewußt, daß sich ein Übergriff aus unzähligen Variationen und Situationen heraus entwickeln können. Das bedeutet im weiteren Verlauf, daß wir im höchsten Maße anpassungsfähig sein müssen, sowohl körperlich als auch mental. 

Selbstverständlich nutzen wir auch Techniken, die aber alle ineinander übergehen, so daß wir vom konzeptionellen Vorgehen sprechen bei maximaler Anpassungfähigkeit.

Welche Elemente nutzen wir?

PKMS nutzt

  • Schlagen, Clinch und Treten
  • Grappling

Welche Bereiche deckt PKMS ab?

Wir unterrichten Verteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete Angriffe.

Was ist real?

Zwischen der Vorstellung, wie Realität ist und der tatsächlichen Realität sind Unterschiede.

Es gibt nur wenige, die nicht behaupten, sich nicht zu verteidigen, sollten sie angegriffen werden. Diese Vorstellung ist aber meist ein Trugschluß.

Der Otto-Normal Bürger ist ein solches Maß an Gewalt nicht gewohnt. Es braucht daher keine große Vorstellung, daß fast jeder ohne Gewalterfahrung, psychisch einbrechen wird, sobald die Welle über sie hinweg rollt und die Angst sich im Kopf manifestiert hat. Man wird im schlimmsten Fall handlungsunfähig.

Daher ist die mentale Seite in der Gewaltprävention und Management der Eskalation ein weitaus größerer Teil, als der physische.

Progressives Krav Maga System

Welche Elemente nutzen wir?

PKMS nutzt

  • Schlagen, Clinch und Treten
  • Grappling

Welche Bereiche deckt PKMS ab?

Wir unterrichten Verteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete Angriffe.

Was ist real?

Zwischen der Vorstellung, wie Realität ist und der tatsächlichen Realität sind Unterschiede.

Es gibt nur wenige, die nicht behaupten, sich nicht zu verteidigen, sollten sie angegriffen werden. Diese Vorstellung ist aber meist ein Trugschluß.

Der Otto-Normal Bürger ist ein solches Maß an Gewalt nicht gewohnt. Es braucht daher keine große Vorstellung, daß fast jeder ohne Gewalterfahrung, psychisch einbrechen wird, sobald die Welle über sie hinweg rollt und die Angst sich im Kopf manifestiert hat. Man wird im schlimmsten Fall handlungsunfähig.

Daher ist die mentale Seite in der Gewaltprävention und Management der Eskalation ein weitaus größerer Teil, als der physische.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner